01.09.17 Studie zu „Agenturorganisation und Software-Nutzung”

Unter dem Titel „Agenturorganisation und Softwarenutzung“ führt die Agenturberatung hm43 bis zum 30. November 2017 eine Studie zum administrativen Workflow und den Prozessen in den Agenturen und der Nutzung von EDV in diesem Bereich – und hierbei insbesondere die Nutzung von und die Zufriedenheit mit Agentursoftware – durch.

Zielgruppe

Die Studie wurde bereits 2008 unter dem gleichen Titel durchgeführt. Damals haben sich ca. 350 Agenturen beteiligt. Sie richtet sich – wie damals – in erster Linie an Medienbetriebe und Werbeagenturen aller Größen und inhaltlicher Ausrichtung. Allerdings sind auch andere projektbezogen arbeitende Unternehmen wie Beratungsunternehmen, Ingenieurbüros und auch Marketingabteilungen eingeladen, an der Studie teilzunehmen.
Gesucht werden sowohl Unternehmen, die eine Software bereits eingeführt haben und diese nutzen als auch Unternehmen, die sich noch im Prozess der Auswahl und/oder Einführung befinden sowie diejenigen, die ihre Software-Einführung verschoben oder abgebrochen haben. Auch die, die sich gegen eine Nutzung von Agentursoftware entschieden haben, können an der Umfrage teilnehmen. Auch diese Erkenntnisse sind wichtig! Angesprochen werden Mitarbeiter/innen aus Geschäftsführung und Controlling, aber auch aus Beratung und Kontakt.

Inhalte

Der Online-Fragebogen besteht aus drei Teilen (Dauer ca. 15 min) mit einem statistischen Part, Fragen zur Agenturorganisation und zur Auswahl und zum Einsatz von und zur Zufriedenheit mit Agentursoftware:

  • Allgemeine Statistik und Einordnung (Teilnehmerdaten, Agenturgröße etc.)
  • Fragen zur Agenturorganisation (Administration, Prozesse, Kommunikation und Controlling)
  • Fragen zur Auswahl, Einführung und Nutzung von Agentursoftware

Hintergrund

Über Werbeagenturen und deren Arbeitsweisen in Administration und Verwaltung gibt es wenige Aussagen. In der Regel gilt die Aufmerksamkeit in Fachliteratur und Medien den kreativen Prozessen und Ergebnissen der Agentur sowie den Anforderungen in der Produktion und der Umsetzung ihrer Kundenanforderungen. Darüber, wie Agenturen konkret arbeiten, um aktuelle und zukünftige Aufgaben zu bewältigen, wie sie als Organsiation aufgestellt sind und ihre Prozesse handhaben, ist nicht so viel bekannt.

Ein Thema in der Beratung von Werbeagenturen ist somit nicht ohne Grund häufig die Frage danach, wie es „die anderen tun“ und die Suche nach „Best-Practice-Beispielen“. Einen großen Anteil hat auch die Frage – die ja auch in den verschiedensten Foren immer wieder „heiß“ diskutiert wird – von welcher Agentursoftware sich die Agenturen mit welcher Zufriedenheit unterstützen lassen. Die Studie soll helfen, diese Fragen zu beantworten sowie Trends und Meinungen zu erfragen.

Erreichbar ist die Umfrage unter folgender Internetadresse:

https://lamapoll.de/Agenturorganisation_Softwarenutzung/

Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Ich freue mich, dass Sie diese Initiative unterstützen!Machen Sie mit – jede Stimme zählt!

Es liegt auf der Hand: Je mehr Agenturen sich an dieser Umfrage – die bis November online sein wird – beteiligen, desto aussagekräftiger sind die Ergebnisse. Am Ende wird – gegen Jahresende –  allen teilnehmenden Agenturen kostenlos eine Teilauswertung der Studie zur Verfügung gestellt. Um einen weiteren Anreiz zu schaffen, werden zusätzlich interessante Preise verlost.

Attraktive Preise

Die Agenturberatung hm43 verlost unter allen teilnehmenden Agenturen/Unternehmen folgende Preise:

  • 1. Preis: Basispaket Agentursoftware Beratung im Wert von 2.000,- EUR
  • 2. Preis: Workshop (1 Tag) aus den Bereichen Controlling, Agenturfit oder Nutzungsqualität im Wert von 1.000,- EUR
  • 3. Preis: Workshop (1/2 Tag) aus den Bereichen Controlling, Agenturfit oder Nutzungsqualität im Wert von 500,- EUR
  • 4.-10. Preis: Kostenfreie Gesamtauswertung der Studie im Wert von 15,- EUR
  • 11.-20. Preis: Heft Förster-Kreuz: 99 Zitate für Business Querdenker, Edition 2010/11

Vertraulichkeit

Ihre Kontaktdaten werden nur für den Versand der Studie und die Teilnahme an der Verlosung benötigt. Diese werden nach dem anonymen Versenden Ihrer Antworten in einem separaten Formular erfasst. Zwischen den Antworten und Ihren persönlichen Daten sind keine Rückschlüsse möglich; sie werden keinerlei Dritten zur Verfügung gestellt. Die Angabe ist freiwillig.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns, dass Sie diese Initiative unterstützen!

 

© Beitragfoto: fotolia # 167295291 fotogestoeber
01.09.17 Studie zu „Agenturorganisation und Software-Nutzung”
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.