Agentursoftware Beratung

Kennen Sie das?

Sie pflegen Excellisten für das Controlling, erstellen Kostenvoranschläge in Word und die Vorkalkulation machen Sie mit dem Taschenrechner. Joblisten und Stundenzettel führen Sie in eigens entwickelten Formularen. Die Adressen sind in Outlook abgelegt und Fremdbelege müssen vor jeder Rechnungserstellung zusammen gesammelt werden…

Ganz so „schlimm” ist es nicht? Trotzdem ärgern Sie sich über zu niedrig kalkulierte Angebote, mangelnden Gesamtüberblick, unklare Abläufe und Task-Verteilung und den fehlenden Soll-Ist-Vergleich?

Sie beabsichtigen eine Agentursoftware einzuführen oder haben Probleme mit der vorhandenen? Sie spielen mit dem Gedanken, Prozesse umzugestalten und suchen dafür die richtigen Tools?

Dann sind Sie hier richtig!

Agentursoftware einführen

Die Auswahl und Einführung einer Agentursoftware stellt für die meisten Agenturen eine große Herausforderung dar. Denn es geht in der Regel nicht einfach darum, ein paar Anforderungen zu bestimmen und dann – mit Hauptaspekt „Look and Feel“ – ein gefälliges Produkt auszuwählen und zu installieren.

Gründe für den Einsatz von Agentursoftware

So kann es eine Aufgabe von Unternehmens- bzw. Agentursoftware sein, durchgängige Prozesse zu etablieren und wesentliche Unternehmensbereiche zusammenzuführen. Die Einführung einer neuen Software bietet eine gute Gelegenheit, bestehende Prozesse auf den Prüfstand zu stellen.

Die Gründe für die Suche nach geeigneten Tools sind vielfältig. So haben von mir befragte Agenturen folgende Motivationen genannt:

Agenturberatung hm43 Befragung Agenturen Gründe Agentursoftware Einführung
Auswertung von Kundenbefragungen über den © BasisCheck Agentursoftware

Und es stellen sich noch andere Fragen: „Eier-legende-Wollmilchsau” oder lieber spezialisierte Produkte für Teilaufgaben? Wie wird Akzeptanz unter den Mitarbeiter/innen erreicht? Was macht es mit der Kultur, wenn das Thema „Zeiterfassung“ zum Dauerbrenner wird? Ist es wirklich sinnvoll Agenturbereiche mit unterschiedlichen Arbeitsweisen wie Grafik, Website-Entwicklung und PR unter einen Software-Hut zu packen?

Auswahl mit Augenmaß

Ich verfolge die Entwicklungen in der Agenturbranche, auf dem Softwaremarkt und Methoden der Unternehmensführung seit vielen Jahren in unterschiedlichen Rollen und mit großer Begeisterung. Mein Anspruch ist, jederzeit auf dem neuesten Stand zu sein und aktuelle Trends zu verfolgen – gleichwohl diese mit Sachverstand zu reflektieren, um meinen Kunden jeweils fundierte Einschätzungen zu liefern, auf welchen Zug sie aufspringen „müssen“ und auf welchen nicht. Nicht alles, was angesagt ist, ist für alle unverzichtbar.

Agentursoftware-Beratung

Agentursoftware KnowHow seit 20 Jahren

Mit dem Agentursoftware Guide immer gut informiert

Agentursoftware Guide

Kompetente Beratung guckt über den Tellerrand hinaus und lebt auch vom Gedanken- und Erfahrungsaustausch. Für die Agentursoftware-Beratung pflege ich seit Jahren gute Kontakte zu den Software-Anbietern, um immer über die neuesten Produkt-Updates und Trends informiert zu sein.

Agentursoftware-Guide

Der Agentursoftware-Guide, dem alle wesentlichen Anbieter seit 2006 ihr Vertrauen schenken, unterstreicht die Kompetenz und ist Zeichen der guten Reputation, die hm43 bei den Software-Anbietern genießt.

Gleichzeitig ist er Quelle der Informationen über Neuerungen bei den Software-Produkten und Entwicklungstrends.

Aktuelle News im Agentursoftware Guide

Agentursoftware Blog

Informationen und Meldungen rund um die Auswahl und Einführung von Agentursoftware

Die „Marktübersicht Agentursoftware“ ist fertig und wird als Print-Produkt vertrieben. Sie hat 70 Seiten, stellt alle wesentlichen Agentursoftware-Lösungen vor und Weiterlesen